Was dürfen Hamster essen

Die Ernährung des Hamsters sollte weitestgehend jenen Faktoren und Bedingungen entsprechen, wie sie die Tiere auch in freier Natur vorfinden. Hierfür empfehlen sich die speziellen Futtermischungen für Goldhamster und Zwerghamster, wie sie im Zoohandel oder auch online erhältlich sind. Jedoch liebt auch der Hamster Abwechslung und schätzt eine entsprechende Anreicherung seines Futters.

Kräutermischungen

Vor allem Zwerghamster, welche die Samen von wilden Gräsern und Kräutern fressen, schätzen entsprechende Kräutermischungen über alles. Diese Mischungen sind speziell für den Hamster aufbereitet und auch im einschlägigen Zoofachhandel oder im Internet erhältlich.

Joghurt oder Quark?

Die meisten Hamster schätzen in gewissem Umfang Milchprodukte sehr. Es empfiehlt sich daher, an 2 bis 3 Tagen der Woche, dem Hamster kleine Mengen von Joghurt oder auch Quark anzubieten. Auch Käsekrümel werden von den Tieren meist sehr geschätzt.

Saftfutter

Regelmäßig sollte der Hamster jedoch mit Saftfutter versorgt werden. Hierbei ist es wichtig, dass dieses Saftfutter vorher möglichst gründlich gereinigt wird, damit es letztendlich frei von gefährlichen Pestiziden ist. Als Saftfutter für den Hamster gilt vor allem frisches gewaschenes Gemüse, welches entsprechend klein geschnitten und dadurch sinnvoll portioniert wurde. Also beispielsweise Äpfel, Möhren oder auch Kohlrabi. Besonders beliebt beim Hamster ist jedoch der frische Löwenzahn von der Wiese. Sofern man die Möglichkeit hat, dieses Saftfutter zu verabreichen, sollte allerdings zuvor auch aus Sicherheitsgründen eine gründliche Reinigung mit fließendem Wasser vorgenommen werden.

Leckereien

Auch der Hamster ist interessiert an diversen Leckereien. Allerdings sehen diese etwas anders aus, als jene für den menschlichen Verzehr. Als Leckereien und Belohnungen für den Hamster gelten beispielsweise Nüsse, getrocknetes Brot oder auch trockene Zweige. Letztendlich also alles, was der Hamster gründlich benagen kann und was dazu dient, das Wachstum seiner Zähne entsprechend zu begrenzen.

Vitamintropfen

Auch Hamster brauchen in gewissem Umfang Vitamine. Daher ist es sinnvoll, sie mit den Vitamintropfen aus dem Fachhandel regelmäßig zu versorgen.

Schreibe einen Kommentar