Hamster kaufen? Alle Infos gibt es hier Hamster zählen zu den beliebtesten Käfighaustieren und sind im Normalfall sehr pflegeleicht. Bevor es zum Hamster kaufen in den Zoohandel geht sollte mann sich über die vielen verschiedene Arten, die sich insbesondere im Bezug auf Aussehen und Größe unterscheiden erkundigen. Wir helfen euch dabei! Zu den gängigsten Vertretern gehören der Dsungarische Zwerghamster, der Goldhamster, der Teddyhamster und der Pandahamster. In der freien Wildbahn leben Hamster insbesondere auf den trockenen Feldern Eurasiens. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen die Welt der kleinen Nager näher bringen, damit Sie einen ersten Eindruck der possierlichen Tiere erhalten.

Der Hamster – ein nachtaktiver Einzelgänger

Bevor Ihr einen Hamster kauft sollte mann folgendes wissen: Anders als die meisten Nagetiere ist der Hamster kein Tier, das ein soziales Umfeld benötigt. Von Natur aus sind alle Hamsterarten Einzelgänger und sehen insbesondere gleichgeschlechtliche Tiere als Rivalen an. Sollten Sie vorhaben mehrere Exemplare zu halten, benötigen Sie große und klar abgetrennte Rückzugsbereiche für die Individuen. Tagsüber schlafen die Hamster überwiegend. Erst bei Einbruch der Dämmerung werden sie aktiv – und zwar richtig. In der freien Wildbahn beginnt mit der Dunkelheit die „sichere Zeit“ für die Hamster.

Fressfeinde wie der Bussard oder der Falke haben nachts Schwierigkeiten ihre Beute genau zu erkennen und die Tierchen können auf Nahrungssuche gehen. Für besonders aktive Hamster kann daher ein Laufrad geeignet sein, um seinen teilweise enormen Bewegungsdrang zu stillen. Übrigens: Der Hamster ist kein Schmusetierchen und sollte daher eher beobachtet als gestreichelt werden. Nichtsdestotrotz sind die kleinen Nager richtig süß anzusehen und daher auch als erstes Haustier für Kinder geeignet. Einen Hamster kaufen nur so als süßes Haustier nicht im sinne des Nagers. Mann sollte sich vor dem Hamster kaufen im klaren sein das die Haltung eines Hamsters mit pflege und arbeit verbunden ist.

Teddyhamster kaufen

Käfig & Co – so wohnen Hamster von heute

Egal ob es eine große Hamstervilla aus Holz mit mehreren Ebenen oder ein funktionaler Hamsterkäfig mit Röhren werden soll – wir bieten eine große Auswahl für die fidelen Nager. Darüber hinaus freut sich jeder Hamster über lustiges Spielzeug, um seinen Lauftrieb zu befriedigen. Mann sollte sich vor dem Hamster kaufen Gedanken über geeignetes Hamster Spielzeug machen. Es gibt Hamsterschaukeln, Laufräder, Hamster Labyrinth und Röhrensysteme, die ideal mit dem Käfig verknüpft werden können. Hamster sind sehr reinliche Tiere, daher sollten Sie den Stall regelmäßig säubern. Ohnehin laden die kleinen Nager ihre Hinterlassenschaften stets penibel in der gleichen Ecke ab. Achten Sie darauf, dass sie eine Futterstelle für den Hamster einrichten, die sich möglichst weit weg vom „Hamster-Klo“ befindet.

Die Ernährung – das frisst der Hamster gern

Wie alle Nagetiere sind Hamster echte Knabberfreunde deshalb sollte mann sich vor dem Hamster kaufen über die richtige Ernährung informieren. Nüsse sind daher ein echter Klassiker der Hamsterernährung. Auch Gemüse und Obst dürfen ihren Weg auf den Speiseplan des Hamsters finden. Jedoch sollte darauf geachtet werden, dass keine besonders sauren Früchte oder Steinobst jeder Art verfüttert wird. Das kennen die kleinen Nager nämlich nicht aus ihrer natürlichen Umgebung und daher bekommt es ihnen auch eher weniger. Grundsätzlich ist es ratsam, spezielles Nager- und/oder Hamsterfutter für sein Haustier anzuschaffen. Die speziell abgestimmten Mischungen sind ideal auf die Bedürfnisse der Tiere abgestimmt und beugen somit einem Mangel an Nährstoffen vor. Hat mann nun alle Infos beherzigt kann es zum Hamster kaufen gehen. Natürlich im Zoohandel seines vertrauens.

Godhamster kaufen

Schreibe einen Kommentar